Die Pianistengasse

Die Piaristengasse wird zur Pianistengasse: in den Auslagen diverser Geschäftslokale (Buchladen, Frisierstube, Weinräume, Apotheke, etc..) und Galerien sowie auf dem Piaristenplatz sollen Pianisten und Pianistinnen aller Genres und Professionsstufen den Begriff des Pianisten im Öffentlichen Raum illustrieren. Musiker aus den Bereichen Klassik, Neue Musik, Rock und Pop, Jazz, Interdisziplinäre Ansätze und Improvisation werden in den einzelnen Auslagen ihre Werke präsentieren.

Einmal im Jahr findet im Juni, zumeist an einem Freitag ein Konzert auf dem Pianistenplatz (Piaristenplatz) statt.

Mit jeweils unterschiedlichsten Künstlerinnen und Themen.

Mit dabei über die Jahre:

Hannibal Means, Rupert Huber, Saedi, Angela Tröndle, Chanda Vanderheart & Deirdre Brenner, Philippe Deveux, Patrick Peronne und viele viele mehr..

Im Rahmen meiner Straßen einmal anders Reihe

Seit 2008, damals mit dem Partner Basis Kultur Wien, Wir sind Wien Festival

dann durch Unterstützung des Bezirks Josefstadt